Wenn die Nacht zum Tag wird…Leben mit Demenzkranken

 Oft stehen an Demenz erkrankte Personen mitten in der Nacht auf, machen im Haus alle Lichter an und laufen durch die Zimmer. Sie stellen den Herd an und wollen Essen kochen oder sie wollen nachts das Haus verlassen und sind ganz offensichtlich verwirrt.

 

Die möglichen Ursachen dieses Verhaltens sind die bei Demenzkranken oft auftretende Umkehr des Tag-Nacht-Rhythmus. Viele dösen während des Tages regelmässig. Wenn Sie dann am Tag zu viel schlafen finden sie nachts nur schwer Schlaf. Sehr oft verlieren diese Erkrankten die Fähigkeit zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden. Auch können Medikamente den nächtlichen Schlaf stören und es kommt wegen der Verwirrung zu Aktivitäten in der Nacht.

Aufgrund der Rund um die Uhr Betreuung finden viele Angehörige in der Nacht auch keine Erholung sobald der Schlafrhythmus der Demenkranken gestört ist. Oft führen diese starken Beanspruchungen von Angehörigen zu einem Zusammenbruch der häuslichen Pflegesituation und der Kranke muss zu früh in ein Pflegeheim eingewiesen werden.

Die Hilfe und Unterstützung durch Hauspflegeservice.ch ermöglicht kranken Personen möglichst lange zu Hause wohnen zu bleiben. Unsere Betreuerinnen sind es gewohnt auf die Bedürfnisse der kranken Personen einzugehen. Wir betreuen unsere Kunden „Rund um die Uhr“ und stehen für Ihre Bedürfnisse ein.

Speziell die Kompetenz und Erfahrung in Alzheimerbetreuung dankt unsere Kundschaft mit einer hohen Zufriedenheit. Nach der fundierten Abklärung durch die Family Nurse, bieten wir mit unseren, in Demenzbetreuung geschulten Seniopair®, die situativ angepasste Betreuung und Pflege.

Kostenlose Ratgeber

Broschuere herunterladen

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der richtigen Wahl Ihrer Betreuung.

margarete stettler

Margaretha Stettler, Geschäftsführerin

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter
044 500 46 50 oder
info@hauspflegeservice.ch

News

Sicher im Alter: Gut beraten von der Polizei

Sicher im Alter: Gut beraten von der Polizei

Gut beraten von der Polizei 

Seniorinnen und Senioren sind unterschiedlichen Formen von Kriminalität wie Einbruch & Diebstahl, Betrug und Gefahren im Internet in besonderer Weise ausgesetzt.

Mehr erfahren

Tipps für ein gesundes Leben

Tipps für ein gesundes Leben

Wie schnell wir altern, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wissenschaftler gehen davon aus, dass vor allem eine bessere medizinische Versorgung, der steigende Zugang zu sauberem Wasser, eine bessere Ernährung und der Rückgang tödlicher Erkrankungen dabei eine größere Rolle spielen.

Mehr erfahren

Demenz, Alzheimer

Demenz, Alzheimer

Alzheimer ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung des Gehirns, die hauptsächlich bei älteren Menschen auftritt. Sie wurde erstmals vom deutschen Arzt Alois Alzheimer im Jahr 1906 beschrieben.

Mehr erfahren