Positiver Umgang mit demenzkranken Menschen nach Kitwood

Die folgenden Tipps sind im Umgang mit demenzkranken Menschen sehr wichtig

  1. Geben Sie dem Menschen mit Demenz Wärme und Halt.

  2. Arbeiten Sie in einem entspannten Tempo.

  3. Zeigen Sie Respekt und Achtung gegenüber der Person.

  4. Akzeptieren und würdigen Sie die Einzigartigkeit des Betroffenen.

  5. Versuchen Sie, Fähigkeiten und Leistungen des Betroffenen anzuerkennen.

  6. Seien Sie echt im Umgang mit den Betroffenen.

  7. Pflegen Sie einen wertschätzenden Umgang, z. B über Validation.

  8. Stärken und befähigen Sie den Betroffenen.

  9. Erleichtern Sie dem Betroffenen den Alltag.

  10. Ermutigen Sie den Betroffenen zum Engagement, und beziehen Sie ihn in die Gemeinschaft ein.

  11. Behandeln Sie den Betroffenen als gleichwertige Person.

  12. Arbeiten Sie mit Menschen mit Demenz mit Freude und Spass.

Kostenlose Ratgeber

Broschuere herunterladen

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der richtigen Wahl Ihrer Betreuung.

margarete stettler

Margaretha Stettler, Geschäftsführerin

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter
044 500 46 50 oder
info@hauspflegeservice.ch

News

Sicher im Alter: Gut beraten von der Polizei

Sicher im Alter: Gut beraten von der Polizei

Gut beraten von der Polizei 

Seniorinnen und Senioren sind unterschiedlichen Formen von Kriminalität wie Einbruch & Diebstahl, Betrug und Gefahren im Internet in besonderer Weise ausgesetzt.

Mehr erfahren

Tipps für ein gesundes Leben

Tipps für ein gesundes Leben

Wie schnell wir altern, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wissenschaftler gehen davon aus, dass vor allem eine bessere medizinische Versorgung, der steigende Zugang zu sauberem Wasser, eine bessere Ernährung und der Rückgang tödlicher Erkrankungen dabei eine größere Rolle spielen.

Mehr erfahren

Demenz, Alzheimer

Demenz, Alzheimer

Alzheimer ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung des Gehirns, die hauptsächlich bei älteren Menschen auftritt. Sie wurde erstmals vom deutschen Arzt Alois Alzheimer im Jahr 1906 beschrieben.

Mehr erfahren