Einfühlsame Pflegerin für meine Mutter

Die Organisation „Hauspflegeservice GmbH“, Herr Stettler, hat mir für eine 24 Stunden Betreuung und Pflege meiner schwerkranken Mutter durch Frau M.H. abgedeckt. Ich habe M. als eine kompetente, engagierte Pflegerin kennen gelernt, die durch ihre einfühlsame und hilfsbereite Wesensart sofort das Vertrauen meiner Mutter gewonnen hatte.

Obwohl ihre Deutschkenntnisse noch nicht einen geläufigen umgangssprachlichen Standard erreicht haben, hat sie die Bedürfnisse und Wünsche meiner Mutter erfüllen können und ist mit ihr eine liebevolle Beziehung eingegangen. Diskret, aufopfernd und mit viel Einfühlungsvermögen hat sie meine Mutter bis zu ihrem Tod begleitet und gepflegt. Rund um die Uhr war sie für meine Mutter verfügbar. Nebenbei scheute sie sich nicht, andere Arbeiten im Haushalt und Garten anzufassen und zu erledigen. Sie zeigte an allem, was sie tat, grosses Interesse und Initiative.

Ich bin ihr für ihre grossartige Unterstützung in dieser schweren Zeit von Herzen sehr dankbar. Ich kann sie aufgrund ihrer Diskretion, Vertrauenswürdigkeit, Fleiss, Bescheidenheit und guten Umgangsformen nur bestens empfehlen.

Zudem bin ich von Herrn Hanspeter Stettler, Inhaber der Organisation „Hauspflegeservice GmbH“ über sein Engagement, Beratung und Betreuung im Sinne des Casemanagements sehr beeindruckt.

Ich fühlte mich jederzeit gut beraten und betreut.
Allen Beteiligten danke ich von Herzen innigst.

Isabelle Zimmermann

Beratung

Wir unterstützen Sie bei der richtigen Wahl Ihrer Betreuung.

margarete stettler

Margaretha Stettler, Geschäftsführerin

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter
044 500 46 50 oder
info@hauspflegeservice.ch

Broschüre downloaden

Broschuere herunterladen

News

Demenz, Alzheimer

Demenz, Alzheimer

Alzheimer ist eine fortschreitende neurodegenerative Erkrankung des Gehirns, die hauptsächlich bei älteren Menschen auftritt. Sie wurde erstmals vom deutschen Arzt Alois Alzheimer im Jahr 1906 beschrieben.

Mehr erfahren

Tipps: Festtage und Demenz

Tipps: Festtage und Demenz

Die Festtage können für Menschen mit Demenz und ihre Familien eine Herausforderung darstellen. Hier sind einige Tipps, wie man einfühlsam mit an Demenz erkrankten Personen während der Festtage umgehen kann:

Mehr erfahren

Sichtbar im Strassenverkehr

Sichtbar im Strassenverkehr

Sichtbar zu Fuss 

Wer dunkel gekleidet ist, wird bei Dämmerung, schlechter Sicht oder in der Nacht leicht übersehen. Abhilfe schaffen helle Kleider. Die erkennt man im Vergleich zu dunklen Kleidern in der Dunkelheit bereits aus doppelter Entfernung.

Mehr erfahren